fbpx

Die Gräserpollen sind im Anflug – meine besten Tipps für Allergiker!

Gräserpollen Allergien

Die Gräserpollen sind im Anflug und können bei Allergikern das Immunsystem stark belasten.

Der Körper mobilisiert seine Abwehr hauptsächlich durch die Ausschüttung von Histamin, einem Hormon das besonders in Schleimhäuten und der Haut diverse unangenehme Reaktionen hervorruft. Es verursacht die rinnende Nase und tränende Augen und kann bei Menschen mit Neurodermitis den nächsten Schub auslösen, was zu Rötungen der Haut, Ausschlägen und starkem Juckreiz führt.

Das sind meine besten Empfehlungen, um die Belastung durch Pollen gering zu halten:

  • Besorgen Sie sich eine App vom lokalen Pollenwarndienst, um rechtzeitig über die akute Phase informiert zu sein
  • Vermeiden Sie in dieser Zeit den Aufenthalt oder viel Sport in der Natur
  • Nachdem Sie im Freien unterwegs waren sollten Sie möglichst duschen und die Haare waschen, um die Pollen auszuspülen
  • Lassen Sie die getragene Kleidung am besten außerhalb des Schlafzimmers
  • Lüften Sie die Räume während dem Pollenflug nur wenig

Tipps gegen den lästigen Juckreiz mit natürlichen Methoden bei Neurodermitis:

  • Tragen Sie leichte, kühle Kleidung aus Baumwolle oder Seide, schwitzen verstärkt den Juckreiz
  • Verwenden Sie neutrale Waschmittel und keinen Weichspüler
  • Meiden Sie histaminreiche Kost (Tomaten, lang gereiften Käse, Essig, Alkohol, Erdbeeren, Schokolade, zu warme und stark gewürzte Speisen etc.) Da der Juckreiz hauptsächlich durch überschießendes Histamin verursacht wird, kann histaminreiche Nahrung ihn zusätzlich verstärken
  • Pflegen Sie die Haut mit einem milden Haferflockenbad. Lesen Sie hier über die juckreizstillende und pflegende Wirkung des Bades!
  • Das Auflegen von Gurkenscheiben wirkt kühlend, befeuchtend und entzündungshemmend
  • Das Trinken von Schachtelhalmtee, Eichenrindentee oder Stiefmütterchentee (aus der Apotheke) hilft ebenfalls gut gegen Juckreiz

Nutzen Sie die Vorteile einer persönlichen Beratung! Hier geht’s zu meinem rundum-Beratungspaket, das ich speziell zur Hilfe für Menschen mit einer chronischen Hautkrankheit entwickelt habe!

Scroll to Top