fbpx

Gefühle zeigen

Kannst Du Gefühle zeigen?

Viele Menschen finden es peinlich, ihre Gefühle zu zeigen. Andere haben Angst davor, verletzt zu werden oder es einfach nie gelernt, ihre Emotionen angemessen auszudrücken.

In einer Partnerschaft kann das leider sehr schnell zu Missverständnissen führen!

Vielleicht gehörst du zu den Menschen, die sehr offen zu ihren Gefühlen stehen und auch gut darüber reden können.

Das macht es für deine Partner einfacher, deine Bedürfnisse zu kennen und zu verstehen.

In der Beratung erlebe ich sehr oft, dass Paare im Alltag aufgehört haben, miteinander zu sprechen.

Oder sie reden aneinander vorbei und hören sich nicht mehr richtig zu. Sie klären bestenfalls organisatorische Notwendigkeiten aber haben verlernt, über ihre Gefühle zu sprechen.

Dabei muss über Gefühle nicht immer gesprochen werden. Es gibt viele Möglichkeiten deinem Partner zu zeigen, dass du ihn magst.

Vielleicht mit einer kleinen Aufmerksamkeit, einer zärtliche Berührung oder einem langen Kuss.

Auch Wut, Verletztheit oder Kränkungen sind Emotionen, die du deinem Partner mitteilen sollst.

Denn nur gemeinsam werdet ihr eine gute Lösung finden, damit sich diese negativen Gefühle nicht ansammeln und deine Beziehung dauerhaft stören.

Mein Tipp: Achte darauf, Ich-Botschaften zu formulieren, damit deine Botschaft richtig beim Partner ankommt!

Klicke hier für einen Überblick über meine gesammelten Liebestipps der letzten drei Jahre.

Hier geht’s zu meinem Liebestipp „Gehen oder bleiben“

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top